Jazz Dance

Jazz Dance ist eine in den USA entstandene Form des zeitgenössischen Tanzes. Ursprünglich war die musikalische Grundlage die Jazzmusik; heute werden in der Regel die Top-Titel aus den Pop-Charts verwendet. Der Jazz Dance entwickelte sich aus den zahllosen Tanzstilen der multikulturellen Gesellschaft der USA.

Im Modern Jazz Dance fließen afrikanische Tänze, amerikanisches Modern Dance und europäisch klassisches Ballett zusammen. Die Hauptbewegungszentren beim Jazz Dance sind Kopf, Schultern, Brustkorb, Becken, Arme und Beine. Hier lernst du diese Körperzentren unabhängig voneinander und dennoch zeitgleich einzusetzen. Jazz Dance ist spektakulär, aber nicht ganz einfach – also stelle dich der Herausforderung! Der Einstieg ist jederzeit möglich.  

Unsere Preisübersicht finden Sie HIER.



Funky/Street Jazz Classes

In dieser Class fließen verschiedene Stilrichtungen ein, beginnend von Commercial Dance, Videoclip Dance, bis hin zu Hip Hop, alles basierend auf dem Bewegungsrepertoire des Jazz Dance. Wer Spass hat an schnellen und akzentuierten Moves, Isolations und Turns ist in dieser Class genau richtig.



Lyrical Jazz Classes

In dieser Class fließen die klassische Ballett-Technik und die weichen Moves des Modern Dance mit dem Bewegungsrepertoire des Jazz Dance zusammen. Getanzte Emotionen zu Rock-, Pop-, und Soul-Balladen.